Produktbewertung

Schneideleistung

Ausstattung

Reinigung

Preis-/Leistung

Gesamt
bewertung


In unserem Haarschneidemaschinen Test dominieren vor allem Produkte des bekannten Herstellers Panasonic. Aber es gibt auch andere Marken, die Produkte zum Haare schneiden zu Hause anbieten. Dazu gehört unter anderem die Wahl Haarschneidemaschine vom Typ Magic Clip. Ob das Gerät wirklich ein kleiner Zaubertrick und magisch ist, verrät euch unser Wahl Haarschneidemaschine Magic Clip Test. Lest einfach weiter und ihr erfahrt, wie sich dieser Langhaarschneider im Praxistest geschlagen hat…

Wahl Haarschneidemaschine Magic Clip kompakt

Wie von Zauberhand die größten Schwächen und herausragenden Stärken der Wahl Haarschneidemaschine Magic Clip erfahren? Das ist kein Problem. Ihr müsst einfach nur unsere kompakte Zusammenfassung der Vor- und Nachteile lesen – Simsalabim!

Vorteile:

  • großer Schnittbereich bis 25 mm Länge
  • lange Akkulaufzeit von bis zu 90 Minuten
  • großer Lieferumfang
  • nostalgisches Design
  • Crunch Blade Klingen

Nachteile:

  • Schneideergebnis nicht auf Top-Niveau
  • recht laut
  • Design nicht jedermanns Geschmack
Lieferumfang:
  • Wahl Haarschneidemaschine Magic Clip
  • 8 Premium-Aufsteckkämme (1,5, 3, 4,5, 6, 10, 13, 19 und 25 mm)
  • Sicherheitsbürste für die Klinge
  • Klingenschutz
  • Öl
  • Reinigungsbürste
  • Ladegerät

Design und Ausstattung

Als wir die Wahl Haarschneidemaschine mit der Modellbezeichnung Magic Clip zum ersten Mal gesehen und in den Händen gehalten haben, kam uns unweigerlich ein anderer Markenname in den Kopf: KitchenAid. Woher die Verbindung des bekannten Herstellers für Küchengeräte und dieser professionellen Haarschneidemaschine kommt, ist mit dem Design zu erklären. Denn wie auch bei KitchenAid und deren etwas antik anmutenden Küchenmaschinen fällt auch das Design dieser Haarmaschine etwas aus der breiten Testmasse heraus. Das Gerät mit seinem weinroten Gehäuse fällt einfach auf in der ansonsten eher von technisch aussehenden Geräten in schwarzen und silberfarbenen Kunststoff. Ob euch das Gerät nun optisch zusagt oder nicht, ist eine rein subjektive Geschmackssache. Wir finden das Gerät jetzt nicht gerade sonderlich hübsch, es trifft also nicht ganz unseren Geschmack. Aber es ist ein angenehmer Farbklecks in der ansonsten eher tristen Haarschneider-Landschaft. Und das ist wahrlich nicht verkehrt…

Überzeugen kann in jedem Fall der integrierte Lithium-Akku. Dieser kommt nicht nur ohne Memory Effekt daher und verliert somit nicht im Laufe der Zeit seine Leistungsfähigkeit. Sondern er hält auch bis zu 90 Minuten durch. Das ist zusammen mit der Moser ChromStyle Pro Haarschneidemaschine die längste Akkulaufzeit der besten Haarschneidemaschinen in unserem großen Test. Geladen wird das Gerät über das beiliegende Netzteil mit einer Kabellänge von 2,4 m. Dies bietet auch beim Netzbetrieb, wenn der Akku mal leer ist, noch ausreichend Bewegungsspielraum – vorausgesetzt, dass eine Steckdose in der Nähe ist. Alternativ zur kabellosen Variante mit Akku gibt es den Magic Clip zudem auch als kabelgebundene Version. Die bietet zwar deutlich weniger Bewegungsfreiheit, ist aber dafür auch nur rund halb so teuer.

Die Schneideleistung

Mit seinen speziellen Crunch Blade Klingen, dem mit 5.500 Umdrehungen pro Minute rotierenden DC-Motor und einer Schnittbreite von 40 mm arbeitet die Wahl Haarschneidemaschine Magic Clip sehr präzise und akkurat. Die Haare werden sauber abgeschnitten, was für einen klaren Schnitt sorgt. Hier steht das Gerät vielen anderen Haarschneidemaschinen auf Profi-Niveau in kaum etwas nach. Allerdings hat uns die Schneideleistung am Ende nicht ganz so überzeugen können, wie es z. B. bei der ER-GP80 Profi-Haarschneidemaschine aus dem Hause Panasonic der Fall war. Die ist aber eben auch nicht umsonst Testsieger in unserem großen Haarschneider Test geworden – ein Erfolg, der der Wahl Haarschneidemaschine (um es vorwegzunehmen) verwehrt bleibt. Gründe hierfür sind unter anderem die relativ große Lautstärke im Betrieb sowie die nicht sonderlich gute Haptik und Ergonomie.

Überzeugen kann das Gerät aber hingegen auf jeden Fall mit seinem großen Schneidebereich. Dank der 8 verschiedenen Aufsteckkämme ist ein Schnittbereich von bis zu 25 mm möglich. Das ist ein wirklich guter Wert, bei dem kaum andere Haarschneider mithalten können. Die Schnittlänge des Gerätes selbst ohne Aufsteckkamm liegt bei guten 0,8 bis 2,5 mm, was für allerhand Kurzhaarfrisuren ausreichend ist. Kommen dann die Aufsteckkämme zum Einsatz, wird das Gerät sogar zum Langhaarschneider. Denn die 8 verschiedenen Kämme weisen Längen von 1,5, 3, 4,5, 6, 10, 13, 19 und 25 mm auf, sodass diese professionelle Haarschneidemaschine wirklich vielseitig eingesetzt werden kann. Allerdings primär im Bereich der Haare auf dem Oberkopf. Denn als Bartschneider wusste die Wahl Haarschneidemaschine nicht so zu überzeugen. Das ist schade, denn wir sind Fans von multifunktionalen Geräten, die nicht nur Frisuren, sondern auch Bärte in Form bringen und so den Kauf eines weiteren Bartschneiders ersparen.

Die Reinigung

Bei der Reinigung unterscheidet sich die Wahl Haarschneidemaschine mit dem magischen Namen Magic Clip wieder kaum von der Konkurrenz. Das Abspülen von Haarresten unter dem Wasserhahn ist auch hier absolut nicht zu empfehlen – vorausgesetzt, dass ihr länger Freude an dem Gerät haben möchtet. Stattdessen kommen auch hier die beiliegende Reinigungsbürste sowie die Sicherheitsbürste für die Klingen zum Einsatz. Das ist zwar etwas fummelige Handarbeit, aber eben bei Haarschneidern die übliche Reinigungsmethode. Und wo wir gerade den Lieferumfang angesprochen haben, wollen wir auch nicht verschweigen, dass neben den beiden Bürsten sowie Gerät und Ladegerät auch ein Klingenschutz für den sicheren Transport und die Lagerung sowie etwas Öl zum Schmieren der Klingen mitgeliefert werden.

Das Preis-/Leistungsverhältnis

Bei den Haarschneidern der Oberklasse über 100 Euro Kaufpreis ist die Wahl Haarschneidemaschine vom Typ Magic Clip in der kabellosen Ausführung mit einem Kaufpreis von rund 120 Euro die günstigste. Der Abstand zur Konkurrenz ist nicht so groß, sondern beträgt nur einige Euro. Dennoch reicht dies zum Titel „Preissieger“ in unserem großen Haarschneidemaschine Test.

Da die Leistung im Vergleich zu der nur rund 15 Euro teureren Panasonic ER-1611 Profi-Haarschneidemaschine aber nicht ganz so gut ausfällt, reicht es nicht zum „Preis-/Leistungssieger“. Dennoch ist das Preis-/Leistungsniveau auf einem guten Level, was neben dem günstigen Preis eben auch der mehr als soliden Leistung im Test zu verdanken ist. Es wäre hier aber sogar noch etwas mehr drin gewesen…

Wahl Haarschneidemaschine Magic Clip Test Fazit

Gerade für Fans moderner Geräte im nostalgisch angehauchten Design ist die Wahl Haarschneidemaschine Magic Clip durchaus einen Blick wert. Aber auch abseits ihrer auffälligen Optik kann das Gerät als Langhaarschneider mit großem Längenbereich sowie einer langen Akkulaufzeit punkten. Ein paar andere Dinge sind nicht ganz so auf Top-Niveau. Dafür ist aber der Preis im Bereich der Oberklasse-Haarschneider am günstigsten. Das alles reicht zwar nicht für eine Platzierung ganz vorne im Testfeld. Aber ein guter fünfter Platz ist für die Wahl Haarschneidemaschine Magic Clip alle Ehre wert.

Neuen Kommentar verfassen