Produktbewertung

Rasur

Verarbeitung

Hautschonend

Preis-/Leistung

Gesamt
bewertung


Herbst-Angebote: bis zu 0% sparen

> Hier Direkt Zum Angebot bei Amazon <

Mit dem Braun Silk-épil 7 Skin Spa 7-921e habe ich neben dem Braun Silk-épil 9 SkinSpa 9-961e noch einem weiteren Braun Epilierer auf den Zahn gefühlt – oder sollte ich besser sagen auf die Pinzetten. Dieser Epilier vom Traditionsunternehmen Braun wird beim Online Shopping Giganten Amazon für knapp günstige 65 € angeboten. Damit ist dieser im Vergleich zum 9er-Modell doch deutlich günstiger. Aber macht sich die Ersparnis auch in schlechteren Ergebnissen bemerkbar oder kann auch der kleine Bruder des Testsiegers in meinem Epilierer Test überzeugen? Das erfahrt ihr in meinem Braun Silk-épil 7 Skin Spa 7-921e Test, den ihr gerade vor der Brust habt. Also einfach weiterlesen und alles über diesen Braun Epilierer erfahren…

Braun Silk-épil 7 Skin Spa 7-921e kompakt

Ruckzuck über alles informiert? Kein Problem! Hier gibt es alle wichtigen Fakten über den Braun Epilierer Silk Epil 7:

Vorteile

  • sehr gutes und schonendes Epilieren
  • gut auch für sensible Haut
  • zwei Aufsätze
  • mit Peeling-Bürste
  • nass und trocken zu verwenden
  • schnell wieder aufgeladen

Nachteile

  • schmalerer Epilierkopf als beim Braun Silk Epil 9

Lieferumfang des Braun Silk-épil 7 Skin Spa 7-921e Epilierers:

  • Braun Silk-épil 7 Skin Spa 7-921e Epilierer
  • 2 Aufsätzen zum Epilieren und Peelen
  • Ladekabel

braun-silk-épil-7-skinspa-epilator-product-video

Design und Ausstattung

Ich habe den Silk-épil 7 Skin Spa 7-921e von Braun für meinen umfassenden und persönlichen Test kurze Zeit nach dem Braun Silk-épil 9 SkinSpa 9-961e aus seiner Verpackung geholt – und dachte beim ersten Moment: „Stopp, hier ist was falsch gelaufen, das Gerät kennst du doch schon!“ Hab ich etwas falsch gemacht und habe die Pakete verwechselt? Oder hat mir Amazon das falsche Paket bzw. zweimal den gleichen Epilierer geschickt?“

Aber nein, weder ich noch Amazon sind schuld bzw. haben einen Fehler gemacht. Der “Schuldige” ist Hersteller Braun. Denn der Braun Epilierer Silk Epil 7 sieht dem Silk Epil 9 doch zum Verwechseln ähnlich. Erst wenn man genauer hinschaut, kann man die Unterschiede dann doch ausmachen. Letztendlich ist damit auch der Braun Skin Spa 7-921e ein optisch ansprechendes Gerät, obwohl mit der „große Bruder“ mit seinem Farbtupfer beim Bedienrad noch etwas besser gefällt. Aber die Optik ist ja zum einen ein sehr subjektives Kriterium und zum anderen auch nur zweitrangig – auch wenn ich eine Frau bin und die ja bekanntermaßen ein Auge für gelungenes Design haben…

Aber genug des Eigenlobes… komme ich lieber zurück zum Braun Silk-épil 7 Skin Spa 7-921e Test und damit der Ausstattung. Auch diese fällt beim „Braun Silk-épil 7 Skin Spa 7-921e wet und dry plus“ geringer aus. Irgendwo musss der deutliche Preisunterschied schließlich auch herkommen. Statt 6 Aufsätze wie beim 9er sind beim 7er nur zwei Aufsätze dabei – der zum

depiladora-braun-silk-epil-7921e-depil-1321780_2_ad_l

Epilieren und eine Peeling-Bürste. Das ist leider nicht wirklich viel – schade. Das soll mich aber nicht abhalten, diese dennoch vorzustellen. Die Bürste dient dazu, die Haut zu peelen und sie so gründlich zu reinigen und von abgestorbenen Hautzellen zu befreien. Zudem soll so das Einwachsen von Haaren reduziert werden – und das klappte bei mir genauso wie beim Braun Silk-épil 9 SkinSpa 9-961e erstaunlich gut. Dabei rotiert die Sonic Peeling-Technologie von Braun mit über 3.000 Mikrovibrationen pro Minute – wenn mein Mann beim Einräumen der Spülmaschine nur auch so eine Schlagzahl an den Tag legen würde…

Ebenfalls zum Lieferumfang gehört natürlich auch ein Ladekabel, dass den Akku innerhalb von einer Stunde wieder mit neuer Energie versorgt. Mit dieser kann das Gerät dann bis zu 40 Minuten seiner Arbeit nachgehen – das ist eine durchschnittliche Leistung des Braun Epilierers Silk Epil 7 in meinem Epilierer Test.

 

Das Epilieren

Kommen wir zur „Königsdisziplin“ eines jeden meiner Epilierer Testberichte: dem Epilieren. Denn eine schöne Ausstattung und ein tolles Design bringen einem Epilierer hier wahrlich nichts mehr. Hier zählt nur die Leistung in Haaren gemessen – und zwar in denen, die eben nicht beim Epilieren erfasst werden und damit nicht für glatte Beine sorgen.

Und hier schlägt sich der Braun Silk-épil 7 Skin wirklich gut. Mit seiner Close-Grip Technologie mit 40 Pinzetten in dem Epilierkopf erfasst der Braun Epilierer Silk Epil 7 sehr zuverlässig selbst kürzeste Härchen. Laut Hersteller Braun sollten diese sogar bis zu einer Länge von 0,5 mm erfasst und entfernt werden. Zugegeben, nachgemessen habe ich noch nicht, aber das Ergebnis – wirklich superglatte Beine – sprechen für diesen Epilierer. Vorteil ist, dass ich nicht so lange warten kann, bis ich wieder neu epilieren kann. Denn je länger die Haare sein müssen, die der Epilierer erfasst, desto stoppeliger werden die Beine. Ein weiterer Pluspunkt für den Braun Silk Epil 7.

Leider, und das ist ein kleiner Nachteil für diesen Braun Epilierer, ist der Epilierkopf im Vergleich zu meinem Testsieger, dem Braun Silk-épil 9 SkinSpa 9-961e, doch ein ganzes Stückchen kleiner. Damit ist das Epilieren mit dem Braun Silk-épil 7 Skin Spa 7-921e auch nicht ganz so schnell – ein klarer Minuspunkt in meinem Augen, da ich eigentlich wo wenig Zeit wie möglich mit dem Epilieren verlieren und verbringen möchte.

 

Fazit


Letztendlich ist der Braun Epilierer Silk-épil 7 Skin Spa 7-921e auf dem zweiten Platz in meinem großen Epilierer Test eingetrudelt. Geschlagen geben muss er sich nur seinem größeren Bruder – aber so ist das ja meistens bei größeren Geschwistern. Der größte und für mich entscheidende Unterschied zwischen dem Braun Silk Epil 7 und dem Silk Epil 9 ist der kleinere Epilierkopf, der ihn bei mir letztendlich auch um den Sieg gebracht hat. Ich liebe einfach Effektivität. Die Epilierleistung selbst ist eigentlich bei beiden Braun Epilierern gleich, nur die Geschwindigkeit bzw. die benötigte Zeit beim Epilieren durch die geringere Breite ist beim 7er eben doch um einiges geringer.

Auch der geringere Lieferumfang ist natürlich ein kleiner Pluspunkt für den 9er. Wäre der Preisunterschied deutlich größer und nicht nur bei rund 10 €, wäre das Ergebnis vielleicht doch anders ausgefallen. So ist der Braun Epilierer Silk-épil 9 SkinSpa 9-961e aber doch der insgesamt bessere Epilierer, dementsprechend auch unser Testsieger. Und damit reicht es für den Braun Epilierer Silk-épil 7 Skin Spa 7-921e eben nur zu Platz 2 – aber auch das ist ja letztendlich ein sehr vorzeigbares Ergebnis für einen guten und vor allem dennoch günstigen Epilierer!

Neuen Kommentar verfassen