Produktbewertung

Rasur

Verarbeitung

Hautschonend

Preis-/Leistung

Gesamt
bewertung


Cyber-Monday-Woche: bis zu 55% sparen

> Hier Direkt Zum Angebot bei Amazon <

Auch wenn der Braun Series 5 5090cc preislich unterhalb der Top-Modelle wie meinem Testsieger aus unserem großen Rasierer Test, dem Braun Series 9 9390cc angesiedelt ist, bietet er viele Gemeinsamkeiten mit den Spitzenmodellen. Was diese sind, wo die Unterschiede liegen und wie gut die Rasur mit dem 5090cc aus Brauns Series 5 ausfällt, erfahrt ihr in meinem Braun Rasierer Test.

Braun Series 5 5090cc kompakt

Für alle, die es eilig haben, gibt es hier die wichtigsten Vor- und Nachteile und den Lieferumfang des Braun Series 5 5090cc kurz und kompakt zusammengefasst:

Vorteile:

  • gute und gründliche Rasur
  • auch für empfindliche Haut geeignet
  • UltraActiveLift- und CrossHair-Klingen
  • um 40 Grad schwenkbarer FlexMotionTec-Scherkopf mit MacroMotion
  • ausklappbarer Präzisionstrimmer
  • hygienisches Reinigungssystem dank Clean & Charge Reinigungsstation
  • wasserfest
  • ausdauernder Akku
  • Statusanzeige

Nachteile:

  • weniger Technologie wie Series 7 und 9
Lieferumfang des Braun Series 9 9090cc Elektrorasierers:
  • Rasierer Braun Series 5 5090cc
  • Clean & Charge Reinigungsstation
  • 1x Reinigungskartusche
  • Transporttasche
  • Reinigungsbürste
  • Ladekabel

Design ist nicht alles

Auch wenn der Braun Rasierer Series 5 5090cc preislich doch eine Ecke unter den Spitzenmodellen der Series 9, von denen wir bereits einige Geräte getestet haben, liegt, konnte mich das Gerät auf den ersten Eindruck überzeugen. Das Design ist nicht weniger gelungen, mit seinen roten Highlights und Akzenten ergibt sich zusammen mit dem Gehäuse aus strukturiertem und glattem Kunststoff in Schwarz und dem Scherkopf in Silber eine moderne und gefällige Optik in klassischer Art und Bauweise.

Die Anmutung ist nicht ganz so edel wie bei den Series 9 Modellen mit seinem Edelstahl-Chrom-Look. Grund zum Meckern gibt es hier aber meiner Meinung nach wahrlich nicht. Dies gilt auch für die Verarbeitung, die – wie man es bei einem Unternehmen wie Braun und einem Braun Rasierer erwartet – hochwertig ist. Bei Design und Verarbeitung gibt es also nur minimale Abzüge in der B-Note, die aber zum Großteil auf einem subjektiven Geschmack beim Design beruhen. Zumal dies nun wahrlich nicht die wichtigsten Kriterien für einen Elektrorasierer sind. Zu denen kommen wir nun…

Ausstattung der Mittelklasse

Die Ausstattung des Braun Rasierer aus der Series 5 ist logischerweise nicht ganz so hochwertig und umfangreich wie bei den preislich und technisch höher gelagerten Braun Rasierern der Series 7 und Serie 9. Während in der Series 7 Mikro-Vibrationen und individuelle Komforteinstellungen offeriert werden, müsst ihr beim Braun Rasierer Series 5 5090cc hierauf verzichten. Irgendwo muss der Unterschied zu den teureren Produkten ja auch erfolgen, die dann auch den Preisunterschied rechtfertigen. Stattdessen sind im Braun Rasierer Series 5 einzeln gelagerte Scherteile verbaut, die aber ebenfalls laut Hersteller auch auf kleinste Konturen und Unebenheiten der Haut reagieren sollen. Ob das stimmt, erfahrt ihr weiter unten im Bereich, in dem ich in meinem Elektrorasierer Test die Rasur mit diesem Testkandidaten beschreibe und bewerte.

Auch wenn der Braun Rasierer Series 5 5090cc technisch etwas abgespeckt ist, bietet er natürlich einen Präzisionstrimmer, mit dem ihr euren Bart oder die Koteletten stutzen und in Form bringen könnt. Positiv ist mir zudem die Ladeanzeige am Griff aufgefallen, die in fünf Stufen über den Zustand des Akkus informiert. Zudem gibt es eine Reinigungsanzeige.

So seid ihr immer informiert, wie viel “Saft” noch im Akku des Gerätes steckt und wann er mal wieder an die Steckdose muss. In vollgeladenem Zustand könnt ihr euch bis zu 45 Minuten kabellos mit einer Akkuladung rasieren, was selbst für die gründlichste Rasur mehr als ausreicht. Ich habe in der Regel rund zehn Rasuren mit dem Braun Rasierer geschafft, bevor die Akkuanzeige in Richtung Ende ging und er wieder geladen werden wollte – womit ich gleich zum nächsten Punkt komme…

Das wird mitgeliefert

Im Lieferumfang des Series 5 5090cc aus dem Hause Braun ist neben dem Gerät, einer Reinigungsbürste, einem Stromkabel und einem praktischem Etui zum Verstauen auf Reisen auch die Clean & Charge Station enthalten. Diese fungiert gleich in doppelter Funktion: als Ladestation und für die Wartung und Reinigung des Elektrorasierers aus dem Hause Braun. Die Reinigung erfordert gemäß eine spezielle Reinigungskartusche, von denen eine mitgeliefert wird. Bei regelmäßiger Nutzung der Reinigungsfunktion sollte die Kartusche alle drei bis fünf Monate gewechselt werden. Sie können einfach als Zubehör nachgekauft werden. Dies verursacht zwar weitere Folgekosten. Dafür könnt ihr euch aber regelmäßig über einen hygienisch reinen und damit sich quasi wie neu anfühlenden Elektrorasierer freuen.

Die Rasur

Ich muss ehrlich gestehen, dass meine Erwartungen an das Rasurergebnis des Braun Rasierer namens Series 5 5090cc nicht so hoch war wie bei den Modellen der Series 7 und Series 9. Diese hatten mich ja bereits in meinem Rasierer Test begeistert. Dass dies der von der Preisklasse her untergeordnete Series 5 Rasierer von Braun nicht würde schlagen können, stand für mich außer Frage. Und so ist es dann auch gekommen. Die Rasur ist, das muss ich an dieser Stelle so festhalten, nicht ganz so grandios gut und vor allem gründlich wie mit dem Testsieger-Rasierer Braun Series 9 9290cc. Das liegt auch einfach an der besseren Technologie des Spitzenmodells wie dem Vierfach-Schersystem und der Intelligente Sonic-Technologie, die eben nur die Series 9 und im zweitgenannten Fall der Series 7 bietet.

Aber schlecht macht der Series 5 5090cc seine Sache definitiv nicht. Die Rasur ist wirklich angenehm, da der Rasierer sehr sanft über das Gesicht gleitet. Der Scherkopf ist dank FlexMotionTec mit MacroMotion um 40 Grad schwenkbar, womit leicht an alle Stellen des Gesichtes zu kommen ist und Unebenheiten umfahren werden können. Dieser relativ günstige Braun Rasierer aus der Mittelklasse liefert mit seinen UltraActiveLift- und CrossHair-Klingen ein sehr sauberes Rasierergebnis ohne Stoppel und Beanstandungen wie Hautreizungen oder Rötungen. Und das ist bei meiner empfindlichen Gesichtshaut ja keine Selbstverständlichkeit, wie ich euch ja bereits häufiger im Rahmen meines Elektrorasierer Tests geschildert habe. Aber diese laier will ich jetzt nicht schon wieder wiederholen…

Wie die meisten Rasierer aus meinem Rasierer Test ist auch der Braun Series 5 5090cc wasserdicht. Dies erleichtert das grobe Reinigen nach der Nutzung, da ihr ihn einfach unter fließendem Wasser abspülen und säubern könnt. Die gründliche Reinigung übernimmt die Clean & Charge Station. Allerdings sollte euch dies nicht darüber hinwegtäuschen, dass dieser Männer Rasierer ein reiner Trockenrasierer und kein Misch aus Nass- und Trockenrasierer ist – so wie zum Beispiel der Philips S9711/31 Series 9000 Nass- und Trockenrasierer, der es auf Platz 2 in meinem Elektrorasierer Test geschafft hat, oder der neue Braun Series 9 9296cc. Daher ist eine Verwendung dieses Modells unter der Dusche oder in der Badewanne sowie mit Schaum nicht möglich und schon gar nicht zu empfehlen.

Braun Series 5 5090cc Fazit

Wenn ihr nicht unbedingt das Spitzenmodell der Premiumklasse unter den Braun Rasierern haben müsst, sondern auch mit einem Elektrorasierer der Mittelklasse zufrieden seid, dann ist der Series 5 5090cc von Braun eine echte Empfehlung. Denn für einen deutlich günstigeren Preis erhaltet ihr hier einen Elektrorasierer, der nicht vollgestopft ist mit allerhand Extras und technischen Finessen, dafür aber genau das kann, was ich von einem Braun Rasierer erwarte, nämlich eine gründliche und angenehme Rasur ohne übermäßige Reaktionen der Haut. Damit ist der Braun Series 5 5090cc ein konventioneller Rasierapparat zum angemessenen Preis, der aber genau das beherrscht und meistert, was er soll: eine gründliche Rasur.
Jetzt Klicken und bei Amazon bis zu 55%% Rabatt sichern

Neuen Kommentar verfassen